Die Perlenbande.....

.... besteht inzwischen nur noch aus zwei Mädels!
Carmen - Sie ist die Creative in Sachen Ketten, Armbänder, Ohrringe, Schlüsselanhänger, Ringe und vieles mehr!
Bea - ich bastle Ringe und handarbeite alles Möglich aus Wolle. Sabine unterstützt mich beim letzten Thema als fleißiger Geist im Hintergrund.
Natürlich gibt es noch viele andere fleißige Helfer, die uns bei allen möglichen hilfreich unter die Arme greifen.

Mittwoch, 26. Januar 2011

... wir bewegen uns auf neuen Spuren..

... Wie? Wo? Was? Nach Einbruch der Dunkelheit laufen wir zwei bepackt mit großen Kisten und Kartons zwischen dem Auto und dem Haus irgendwo in der Südpfalz hin und her. Nach einiger Zeit ist das Auto voll gepackt mit unzähligen unterschiedlichen Perlen, versteckt in Perlenkisten. Die Fahrt geht los nach Dierbach! Dort angekommen werden die Riesenkisten aus dem Auto geladen und in ein Haus gebracht. Wir sind bei den Landfrauen in Dierbach angekommen und möchten sie ein wenig in die Geheimnisse der Kettenherstellung einweihen. Wir sind aufgeregt, was wohl auf uns zukommen wird? Aber nicht nur wir, auch die Landfrauen schauen uns mit erwartungsvollen Augen an. Nachdem wir uns "beschnuppert" hatten, ging es auch schon in die Vollen. Wir haben die Werke fotografiert und zeigen sie nun in unserem Blog. Wir möchten nochmal ausdrücklich betonen, KEINES dieser Werke ist von uns. Die Kreativität war grenzenlos, wir sind restlos begeistert. Das hat so viel Spaß gemacht, die Ideen sind gerade so gesprudelt und wurden spontan umgesetzt. Der Abend war klasse - vielen herzlichen Dank für die tolle Gastfreundschaft, wir haben uns super wohlgefühlt. Und nun lassen wir die Bilder sprechen mit den Werken der Dierbacher Landfrauen!













Und? Gerne dürfen auch Kommentare hinterlassen werden. Vielleicht machen wir das mal wieder - wir sind dabei.

Viele liebe Grüße
Euere Carmen und bea

Donnerstag, 20. Januar 2011

... wir haben es wieder getan...

 ... und unsere Schmuckstücke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wir waren bei Birgit - herzlichen Dank an sie und ihre netten Besucherinnen. Uns hat der Abend viel Freude bereitet, wir hoffen euch auch. Hier eine kleine Bilderauswahl - natürlich wieder ohne Bilder von Menschen. Nicht jede möchte ihr Konterfrei im WordlWideWeb sehen!


Außerdem haben wir hier noch ein Bild vom Kuschelschal für Helena. Ich denke, dass bei Tagelicht fotografiert die Farben besser zu Geltung kommen würden. Aber bei meinem Biorhythmus ist es schwierig Bilder im Tageslicht zu machen. Hoffen wir mal auf den Frühling oder Sommer, dann wird es bestimmt besser.

Viele liebe Grüße
Euere bea

PS - von Carmen kommen nun auch bald wieder ein paar neue Bilder - versprochen :-)

Samstag, 15. Januar 2011

... rosa und lila und weiß...

... lauten die Wünsche der Puppenmama Fiona, wenn es um die Kopfbedeckung ihrer Puppe geht. Die Farben kommen mal wieder nicht richtig zur Geltung. Das liegt aber daran, da nicht mit Tageslicht fotografiert wurde und mein Blitz nicht so stark ist. So ist es halt, wenn lichtscheues Gesindel fleißig wird!


Handy´s brauchen auch eine warme Hülle, diese sind aus 6fach-Wolle oder Kuschelwolle. Sabine freue dich, du hast die Qual der Wahl.    

Und ganz zum Schluß ein Zwischenstandsbericht für Helena - und gefällt es dir? Ich denke den Kuschelfaktor kann man erkennen. Die Form bzw. das Muster noch nicht. Aber ich denke du wirst ihn bald in den Händen beziehungsweise am Hals haben.
                                                                                                                                                   

Gute Nacht Ihr Lieben
Euere bea 

Dienstag, 11. Januar 2011

... neue Schätzchen...

... Akku geladen, Fäden verwahrt - schaut selber, Handytaschen 2011 - alle aus Kuschelwolle. Bis auf die eine in der Mitte, das ist ein feines Baumwollgarn in einem wunderschönen Pflaumenton. Hoffentlich kommen sie gut an. Die ToDo-Liste wird etwas kleiner - am Dienstag geht es mal an die Perlen!


Gute Nacht alle da draußen! Schlaft gut,
Euere bea

Sonntag, 9. Januar 2011

... die ersten Werke von 2011...

sind fertig geworden. Wer gucken mag!
Das ist ein Mützchen für Peer, der arme hat schon ganz lange darauf warten müssen. Bin mal gespannt ob eine davon gefällt. Die liegende hat innen Kuschelwolle, aber dadurch wird sie etwas unelastisch. Mein Favorit ist die auf dem Styrophorkopf.


Nun kommen Häkelmützen für Feli, die dunkle ist dunkelbraun, nicht schwarz.


Und nun kommen gaaaaanz viele Stulpen, die dunkelroten im Hintergrund sind für Simone, die hellroten im Vordergrund sind für Elke, die schwarzen sind für Gunda, die braunen gehören Beate, wenn sie diese mag und die kuscheligen sind für Marianne.


Außerdem sind noch Handytaschen für Corinna (bzw. ihre Kollegin) und Gunda fertig geworden. Aber leider streikt meine Kamera. Ist nur der Akku, der nach mehr Saft schreit. Elektronisch hat das Jahr 2011 nicht so toll begonnen. Neben einer neuen elektronischen Körperwaage (hätte ich lieber nicht gekauft, seitdem habe ich leichte depressive Anwandlungen), einem neuen Bügeleisen (das habe ich das ganze lange Wochenende geschwungen und geschwungen und geschwungen), ist seit Donnerstag abend noch meine Kaffeemaschine zickig. Sie zeigt an, dass der Bohnenbehälter leer ist, ist er aber nicht! Und so langsam aber sicher gehen bei mir sämtliche Glühbirnen über den Jordan. Da werde ich mich mal mit einer kleiner Leiter bewaffnet und neuen Glühlampen auf Wechseltour machen müssen.

Nachdem ich mir in der vergangenen Woche 1 Kilo Wolle gekauft habe, wurde ich heute noch im Netz bestelltechnisch aktiv. Gute Vorsätze soll man sich einfach nicht vornehmen. Bringt ja eh nichts! Aber fleißig war ich schon, oder?

Viele liebe Grüße
Euere bea


Sonntag, 2. Januar 2011

Jahresanfang

Hallo Ihr Lieben,
wir hoffen ihr hattet alle einen guten Start ins Neue Jahr!

Der Jahreswechsel ist immer eine Zeit zum zurück blicken und gleichzeitig ist man gespannt, was das neue Jahr wohl bringen wird. Natürlich macht das die Perlenbande auch. Ich habe mal nachgeschaut, was ich im Jahr 2010 so alles gefertigt habe.
23 Socken bzw. Kniestrümpfe in den Größen 16 bis 47
26 Handytaschen
29 Armstulpen
  2 Schals
19 Häkelmützen
27 Strickmützen
  8 Häkelhüte für Kinder

In Wollverbrauch bedeutet das 7.110 Gramm für Nicht-Sockenwolle und 2.010 Gramm Sockenwolle. Ich finde das kann sich echt sehen lassen. Derzeit habe ich einen Wollbestand von 13.800 Gramm Sockenwolle und 5.200 Gramm gezählte Nicht-Sockenwolle. Ich habe rund 20 (in Worten Zwanzig) Kilo, die nicht richtig "katalogisiert" sind. Über den Zukauf an Wolle für das Jahr 2010 legen wir den Mantel des Schweigens (aber eine richtige Grabensstille!). Den Perlenverbrauch schreibe ich nicht auf.

Nun zur Zukunft - an der ToDo-Liste auf der rechten Seite ist zu erkennen, was im Januar und Februar auf mich wartet. Das möchte ich in diesem Zeitraum erledigen. Leider geht mein Bestand im Januar nochmal hoch. Ich brauche Wolle - obwohl es sicherlich niemand glauben kann, aber mit über 40 Kilo Wolle kann es trotzdem noch zu Fehlbeständen kommen! Ansonsten möchte ich am Jahresende 2011 bei der Sockenwolle unter 10 Kilogramm liegen und bei der übrigen Wollen werden wir mal sehen ;-). Ansonsten schwirrt mein Kopf schon wieder vor lauter neuen Ideen und die Hände können nicht still halten. Zwischendurch müssen aber auch unsinnige Arbeiten im Haushalt erledigt werden. Leider nimmt der Broterwerb auch etwas Zeit weg!

Eine Puppenmütze und ein Paar Stulpen sind im neuen Jahr auch schon fertig geworden. Vielleicht gibt es davon noch Fotos.

Jetzt frage ich mal meine Mitstreiterinnen ob sie statistisch auch noch was beisteuern möchten!

Alles Gute für 2011 und viele liebe Grüße
Euere bea