Die Perlenbande.....

.... besteht inzwischen nur noch aus zwei Mädels!
Carmen - Sie ist die Creative in Sachen Ketten, Armbänder, Ohrringe, Schlüsselanhänger, Ringe und vieles mehr!
Bea - ich bastle Ringe und handarbeite alles Möglich aus Wolle. Sabine unterstützt mich beim letzten Thema als fleißiger Geist im Hintergrund.
Natürlich gibt es noch viele andere fleißige Helfer, die uns bei allen möglichen hilfreich unter die Arme greifen.

Sonntag, 15. September 2013

... ein schlechtes Gewissen...

... habe ich! So lange haben wir kein Lebenszeichen von uns gegeben. Uns geht es aber gut, wir genießen den Sommer und freuen uns auf die Märkte im Winter. Neue Sachen werden wir dann auch im Gepäck haben. Lange genadelt habe ich an einem Überraschungspaket für Nicole - sie hat es schon und hat sich darüber gefreut. Und das freut natürlich mich!
Dann habe ich eine neue Art von Stulpen genadelt - mir gefallen sie und ich finde sie hübsch:
So - nun habt ihr mal wieder was Aktuelles von uns gehört - ich hoffe ich lasse euch das nächste Mal nicht mehr so lange warten.

Liebe Grüße
bea

Montag, 15. April 2013

... kein Aprilscherz....

... war der letzte Beitrag. Hier sind das Fotos von den Ringen von Jutta. Hat sie das nicht fein gemacht? Auf jeden Fall ruft so ein Abend nach Wiederholung!




Gute Nacht und liebe Grüße
bea

Montag, 1. April 2013

...auch Ringe gehen noch...

... eine liebe Kollegin, Jutta, hat gefragt ob ich ihr zeige wie man Ringe macht. Klar zeige ich! Und was soll ich sagen, ich habe dabei auch wieder Lust bekommen. Die beiden von mir fertig gestellten Ringe seht ihr im Anschluß. Jutta macht ein Foto von ihrem und den stellen wir dann auch hier rein. Ansonsten gibt es nicht viel neues bei der Perlenbande. An einem der kommenden Wochenenden gehen Carmen und ich zum Wellness-Urlaub - meistens kommen wir mit kreativen Ideen zurück. Vielleicht ist was für hier dabei?

So - nun die beiden neuen Werke,


Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal
bea

Samstag, 9. März 2013

Vorletzten Mützen der Saison?

Hallo Ihr Lieben,
ja die beiden nachfolgenden Mützen sind die vorletzten. Volker bekommt seine noch auf jeden Fall. Die beiden gezeigten Mützen sehen bei Helena und Tanja klasse aus. Ich durfte sie schon bewundern. Und warm geben die! Ich war total überrascht.



Schönes Wochenende und viele liebe Grüße
Euere Perlenbande

Sonntag, 24. Februar 2013

Bilderupdate

Hallo Ihr Lieben,
es sind wieder ein paar Sachen fertig geworden - Kuschelsocken:


Dann eine lang fällig Handytasche - die Hose ist mit Druckknopf befestigt, kann also gewechselt werden!


Und dann noch eine Wendemütze in gelb/blau


Meine ToDo-Liste wird kleiner, ich sehe Licht am Ende des Tunnels. Aber es macht einfach zu viel Spaß. Schade, dass ich zum Schlafen die Stricknadeln aus der Hand geben muss.

Noch ein schönes Restwochenende und viele liebe Grüße
bea


Samstag, 16. Februar 2013

Verdrängungstaktik

Hallo Ihr Lieben,

jetzt habe ich mal wieder herzlich über mich selbst lachen müssen! Für heute habe ich mir ganz fest vorgenommen die unbedingt (!!) notwendigen Arbeiten im Haushalt zu erledigen - ohne Wenn und Aber. Meine Verdrängungstaktik funktioniert aufs Neue immer wieder gleich gut. Jetzt sitze ich in meinem Büro, vor mir der PC, auf dem Schoss das Strickzeug und suche lauter Arbeiten im Büro (z. B. am Computer) die ich vorher noch erledigen muss. Und ich kann euch sagen, es funktioniert! Mittlerweile ist es kurz nach 15:30 Uhr und ich habe noch keinen Strich gemacht. Fast so, als wenn ich mich fürchten würde in den Rest der Wohnung zu gehen, da dort mein Chaos in Form eines riesengroßen Raubtieres auf mich lauern würde - tut es wohl auch.

Jetzt zeige ich euch zwei Bilder von Kuschelsocken für Lara und Lea, die beiden müssen sich aber noch etwas gedulden, bis sie die Socken anziehen können, Lara etwas länger als Lea.


                                     


Und jetzt habe ich noch zwei Socken fertig bekommen - die Namen stehen direkt dran.




Liebe Grüße
bea



Mittwoch, 6. Februar 2013

... auf die Plätze, fertig, los....

... die Faschingszeit beginnt. Kenner der Perlenbande wissen, dass wir schon in den Startlöchern sitzen und mit den Hufen scharren. Morgen geht es nach Köln - mal sehen wen wir diesmal treffen werden.

Aber zuvor wollte ich noch unbedingt die Mütze für Kilian fertig machen. Ich habe es ihm an Silvester versprochen. Das ist eine Wendemütze - rot mit schwarz. Die Farben hat er gewählt, weil es eine Lauternmütze werden soll. Die Mama wird nun noch einen Aufnäher besorgen müssen, wenn, ja wenn "die Mütze passt und gefällt". Ich habe kein so kleines Mützenmodel in meiner näheren Umgebung. Sollte sie nicht passen, dann müssen wir halt noch eine in der richtigen Größe machen. Wie es geht, weiß ich jetzt ja.

Man beachte auf jeden Fall auf der roten Seite den kleinen "Zipfel"!



Außerdem sind noch diese Socken fertig geworden - hoffentlich gefallen auch die und passen! Und somit wird meine ToDo-Liste auf der rechten Seite (ja es ist rechts) etwas kleiner.



Nun werfe ich ein fröhliches Helau in die Runde - bis nach Aschermittwoch
bea



Sonntag, 13. Januar 2013

Mützenhäkelwut erzeugt Bilderflut

Hallo Ihr Lieben,
jetzt habe ich über Tage die Häkelnadel gequält, aber es zu viel Spaß gemacht. Ich lasse nun die Bilder (kleine Auswahl) sprechen, habt Spaß dabei.






Liebe Grüße
bea




Dienstag, 1. Januar 2013

Auf geht es! 2013 wartet auf uns!

Findet ihr nicht auch? Am Jahresanfang ist man immer so voller Elan. Obwohl man keine guten Vorsätze fassen möchte, macht man es insgeheim doch. Man hat Pläne im Kopf und möchte die im kommenden Jahr verwirklichen. Sollten wir nicht mehrmals im Jahr Silvester feiern? Vielleicht immer zum Quartal? Das sollte man sich mal in Ruhe überlegen.

Natürlich gehört zu einem Jahresanfang auch ein kleiner Rückblick. Ich denke Carmen und ich können behaupten, dass 2012 nicht zu unseren kreativsten Jahren gezählt hat. Aber es waren so viele andere Dinge, die uns immer wieder beschäftigt haben. 2013 möchten wir etwas aktiver werden. Ihr seid die ersten, die es hier im Blog bemerken werden (oder auch nicht). Trotzdem habe ich es auf den Punkt (31.12.2012 23:30 Uhr) geschafft, genau 10 Kilo Wolle zu verarbeiten. Da ich "nur" 9.500 Gramm gekauft habe, kann ich einen Wollbergabbau von 500 Gramm beklatschen! Dabei sind mir 35 Paar Socken, 25 Mützen und 23 Stulpen von den Nadeln gehüpft (unter anderem).

Eine neue Sucht sind die tollen Häkelmützen - über den Jahreswechsel habe ich sie im Akkord produziert - "leider" war es nicht kalt genug um zu prüfen ob sie wintertauglich sind.


Unserer lieben Sabine wünschen wir alles, alles Gute im neuen Jahr! Deine guten Vorsätze warten auf Umsetzung.

Liebe Grüße an alle
Carmen und bea